Psychogramm: Abraham

7. Januar 2007 at 17:42 Hinterlasse einen Kommentar

Psychogramm: Herr Abraham

 

Abbildung: Abraham, in jungem Alter

 

Abraham

~ „von jenseits des Flusses“ (altorientalisch)

~ „Vater der Menge“ (hebräisch) auch: Abram,

hebräisch: אַבְרָהָם, ab hamon gojim;

arabisch: ابرَاهِيم, Ibrahim

Geboren um 1900 vor Chr. in Ur in Chaldäa (Süd-Irak)

Gestorben mit ca. 175 Jahren und bestattet in der Höhle Machpela im späteren Hebron (Palästina)

Sohn des Terach (auch: Tarah, Tharah, Terah, hebr. תרח)

Verheiratet mit Sara (auch: Sarai)

Herr Abraham hörte in der Vergangenheit öfters den Herrn zu sich sprechen und bekam von diesem Befehle, Weisungen und Verheißungen.

Abraham wurde von dem Herrn aufgefordert: „Mach dich auf und verlass deine Heimat, dann will ich dich zu einem großen Volk machen, dich segnen und dir einen großen Namen machen.“

Abraham zögerte keinen Augenblick, sondern beschloss sofort, das zu tun, was der Herr ihm aufgetragen hatte. > Hörigkeit, Zielgerichtetheit, Ruhmsuchend, Abenteurer, Gläubiger

Er ist > Gerechtigkeitsliebend und Zuvorkommend, denn seinem Bruder ließ er die Wahl wo er mit seinen Tieren weiden wollte und nahm dann den übrigen Teil.

Irgendwann, nach etlichen Jahren, hat Abraham dann doch die > Ungeduld geplagt, da es mit Sara nicht so recht klappen wollte und keine Kinder das Licht der Welt erblicken wollten. Denn wem sollte er ohne Kinder sein Erbe vermachen. Und überhaupt, ohne Kinder, kein großes verheißenes Volk. Also wendete er sich als > Einklagender und Anklagender an den Herrn: „Du hast mir ein ganzes Volk versprochen, doch ich habe noch nicht einmal ein einziges Kind!“

Der Herr beschwichtigte den > Vertröstbaren: „Ich werde ein Volk aus dir machen! Geh hinaus, schau in den Nachthimmel und zähle die Sterne. Kannst du sie zählen? So groß wird dein Volk sein.“ > Blauäugigkeit

Mit der Magd von Sara bekam der 86-jährige Abraham dann doch einen (unehelichen) Sohn, namens Ismael > Nachkommensversessenheit. Doch Abraham und Sara waren trotzdem enttäuscht weil sich des Herrn Verheißung nicht erfüllt.

Die 90-jährige Sara, und der 100-jährige Abraham, konnten nur noch lachen, als ihnen abermals (durch drei Boten des Herrn) versprochen wurde, dass innerhalb eines Jahres ein Kind geboren werden würde. > Resignation

Doch wirklich, Isaak (~ „Der Herr ist gnädig“) kam zur Welt. Und wie der Herr versprochen hatte, war Isaak der erste eines riesigen Volkes. > Erfülltheit

Als Isaak zum jungen Mann herangewachsen war, stellte der Herr Abraham auf eine Prüfung seines Gehorsams. Abraham sollte bei Morija seinen Sohn Isaak opfern. Abrahm, hätte es getan, hätte der Herr nicht in letzter Sekunde Einhalt geboten. > absoluter Gehorsam

Abraham fühlt sich in seiner neuen Umgebung aber nie wirklich zu Hause; trotz Familie und dem Herrn war er Zeit seines Lebens ein > Ausländer und musste sich um den Kauf eines Grabes für seine mit 127 Jahren verstorbene Frau redlich bemühen. Zeit seines Lebens verstand er es auch sein Vieh und Besitz zu mehren > guter Geschäftssinn, Kaufmann

Von den Scharmützeln und kriegerischen Handlungen als > Feldherr und Anführer einmal abgesehen war er eigentlich friedliebend und starb lebenssatt mit 175 Jahren.

Abraham war von dem Herrn gesegnet und auch irgendwie stark > Bevorzugt, die Verheißungen hatten sich erfüllt und erfüllten sich in der Zukunft. > Lebenserfahrung, Lebenserfüllung und Lebenssattheit

Ob Abraham tatsächlich eine historische Figur war, ist nicht bewiesen aber auch nicht ausschlaggebend; außerbiblische Zeugnisse über ihn gibt es nicht. Er wird jedoch – vom Judentum, Christentum und dem Islam, also den drei abrahamitischen Religionen – als Stammvater (des Volkes Israel bzw. der Semiten) gesehen.

Quellen: heiligenlexikon.debibel-online.netde.wikipedia.org

Entry filed under: Literatur, Religion. Tags: .

Hu is in China? Gänseblümchen im Januar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Neueste Beiträge

Besucher

  • 321,654

Kalender

Werbung

Feeds


%d Bloggern gefällt das: