Dein Freund, der Baum

29. Januar 2007 at 20:31 Hinterlasse einen Kommentar

Nein, es war kein Baum. Es war ein anderes Auto.

Ich stand an der Ampel, gerade von der Autobahnabfahrt heruntergefahren, und wartete auf Grün, damit ich nach links auf die Bundesstraße abbiegen konnte.
Es wurde Grün, der Blinker schon lange gesetzt, Gas betätigt und…
Im Linksabbiegen inbegriffen – ja ich hatte mich mal ausnahmsweise nicht versichert, dass links und rechts wirklich nichts kam, ich hatte ja Grün und Grün heißt ja normalerweise „Du darfst jetzt und die anderen die Rot haben nicht“, was ich sonst aber fast immer mache; na ja, diesmal halt nicht – im Linksabbiegen also, ich hatte den 90°-Schwenk nach Links mit dem Auto auf die Bundesstraße noch nicht ganz vollzogen, kam direkt vor meiner Fahrertüre ein Auto – nicht mit quietschenden Reifen, es hatte wohl so etwas wie ein Anti-Blockier-System – äußerst abrupt zum Stehen. Keine 20 Zentimeter. Das bisschen Blech und Plastik/Stoff-Verkleidung ohne Seitenaufprallschutz meiner Seitentüre hätte da auch nichts mehr geholfen, wäre der andere Wagen nicht zum stehen gekommen. Mir kam die Türe wie ein Schutzpanzer eines Käfers der aus dem 8. Stockwerk geworfen wird vor. Doch glücklicherweise fing der Käfer kurz vor dem Aufprall an zu Schweben. Oder hielt jemand die Zeit an?
Die Zeit. Von wegen das Leben macht noch mal eine Revuepassierung. Nichts dergleichen. Vielleicht war es auch zu Ereignislos, oder die Zeit dazu zu kurz. Ich hatte bei der Aktion ja nicht mal Zeit zum „Verdammt“-denken, nicht mal für „Scheiße“ hat es gereicht. Reaktionstechnisch drückte ich ja nicht mal das Gas ärger um schneller wegzukommen.
Bescheiden. Das Herz klopft, der Puls raste und ich war mehr als hellwach.
Tja, das war’s. Der Schock für den anderen Verkehrsteilnehmer dürfte größer gewesen sein. Wer war es? Kannte er mich? Kannte ich ihn? Hätten wir uns kennen gelernt, wären wir kollidiert?
Glück gehabt. Scheinbar hatte mein Schutzengel mal einen guten Tag. Danke Dir :-)

Im weitesten, Entferntesten Sinne passend; oder beinahe:

Dein Freund, der Baum:

Entry filed under: Belang(loses), Vergessenes, Videos. Tags: .

Blood Diamond Rocky Balboa

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Neueste Beiträge

Besucher

  • 321,654

Kalender

Werbung

Feeds


%d Bloggern gefällt das: