Calabi-Yau-Raum

27. Januar 2008 at 7:46 Hinterlasse einen Kommentar

Unser beobachtbares Universum stellt laut der Stringtheorie nur einen kleinen Teil eines viel größeren Raums dar. Dieser sog. Calabi-Yau-Raum besitzt mehr (wohl neun) als die ersten drei Dimensionen, die wir Menschen wahrnehmen können.

Die zusätzlichen Dimensionen könnten aufgerollt, mikroslopisch klein, oder einfach nur schwer zugänglich (;-)) sein.

Unser gesamtes beobachtbares Universum könnte sich auf einer drei-dimensionalen Bran (bzw. Membran) befinden, die am Ende eines Armes des Calabi-Yau-Raums liegt. Auch könnte aber die Bran Bestandteil einer anderen Bran sein, die sich um einen der „Henkel“ des Calabi_Raums schlingt. (vgl. Grafik)

Calabi-Yau-Raum

Quelle: http://www.spektrum.de/artikel/936490

Calabi-Yau: http://de.wikipedia.org/wiki/Calabi-Yau-Mannigfaltigkeit

Entry filed under: Bilder, Neuigkeiten. Tags: .

Mama hat’s erlaubt SuperSampler LOMO

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Neueste Beiträge

Besucher

  • 321,615

Kalender

Januar 2008
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Werbung

Feeds


%d Bloggern gefällt das: