Posts filed under ‘Neuigkeiten’

Samsung Fold (2019)

8bd4997f98.gif

Werbeanzeigen

20. Februar 2019 at 20:17 Hinterlasse einen Kommentar

2019 geboren sein und es doch nicht erleben…

42.png

31. Januar 2019 at 19:56 Hinterlasse einen Kommentar

LHC Aufbau erklärt

30. Dezember 2018 at 23:54 Hinterlasse einen Kommentar

Boston Dynamics Dog is back again (Walking AI)

Who let this dog out?

 

Must be Marc Raibert :-)

Future is now. Or tomorrow.

15. November 2017 at 18:49 Hinterlasse einen Kommentar

Usenet Foren Deutschland Down

Napster, eDonkey, bitTorrents, 1-Click-Hoster, Usenet. Oder sollte die Reihenfolge doch eher beim Veteranen Usenet beginnen?

Am Mittwoch, 8.11.2017, war erst mal Schicht im Schacht.

Mehr zum Offline gehen von vielen deutschen Usenet Foren:

http://www.usenet1.de/town-ag-usenetrevolution-info-speeduse-net-und-ssl-news-down/amp

https://www.welt.de/politik/deutschland/article170490829/Grossrazzia-Behoerden-schalten-illegales-Download-Portal-ab.html

https://tarnkappe.info/usenetrevolution-info-bustwelle-weitet-sich-aus-maulwurf-beteiligt/

10. November 2017 at 21:55 1 Kommentar

Die Welt von Übermorgen

So könnte die schöne neue Welt aussehen…

Oder so hätte sie aussehen können.

31. Mai 2017 at 4:59 Hinterlasse einen Kommentar

KI bekommt mehr Recht

Das hochautomatisiertes Fahren von Fahrzeugen kommt. Dies hat das Kabinett der Bundesregierung nun in einem Gesetzesentwurf beschlossen (https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2017/01/2017-01-25-automatisiertes-fahren.html;jsessionid=B36B23DDFB4E18FCA042EC15C46541F0.s2t1).

 

Wichtig bei dem Gesetzentwurf: Es dürfen in Zukunft solche Fahrzeuge im Einsatz sein, die für eine bestimmte Zeit und in bestimmten Situationen die Kontrolle über das Fahrgeschehen übernehmen.

Aber: „Der Mensch soll auch beim Einsatz des Computers grundsätzlich die letzte Verantwortung behalten.“ (s.o.)

Weiter ist zu lesen, dass das automatisierte Systeme „jederzeit durch den Fahrzeugführer übersteuerbar oder deaktivierbar“ sein. Der Autofahrer wird also während der Fahrt nicht etwa durch das System ersetzt werden können. Das wäre erst beim autonomen Fahren der Fall, bei dem es keinen Fahrer, sondern nur noch Passagiere gibt.

Die Black Box soll dann im Schadensfall klären, was passiert ist.

„Automatisierungsstufen im Überblick:

teilautomatisiertes Fahren: Der Fahrer muss das System dauerhaft überwachen und jederzeit zur vollständigen Übernahme der Fahraufgabe bereit sein;

hochautomatisiertes Fahren: Der Fahrer muss das System nicht dauerhaft überwachen. Das System warnt den Fahrer aber rechtzeitig, wenn dieser eingreifen muss;

vollautomatisiertes Fahren: Der Fahrer muss das System nicht überwachen. Das System ist in allen Situationen in der Lage, einen „risikominimalen“ Zustand herzustellen;

autonomes („fahrerloses“) Fahren: Das System übernimmt das Fahrzeug vollständig vom Start bis zum Ziel; alle im Fahrzeug befindlichen Personen sind nur Passagiere.“

(Quelle: https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2017/01/2017-01-25-automatisiertes-fahren.html;jsessionid=B36B23DDFB4E18FCA042EC15C46541F0.s2t1, 25.1.2017)

27. Januar 2017 at 5:58 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Besucher

  • 336.779

Kalender

März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Werbung

Feeds